WIR HABEN SCHON IMMER

"COMPLETE DISORDER IS IMPOSSIBLE."

Performance, 2014

Mo.ë, Wien

Die Feste soll man feiern, wie sie fallen! Verabredungen und dunkle Partys begleiten uns schon ein Leben lang. Jedes Fest ist einzigartig und unvergleichlich. Aber was sind die Konstanten bei Zusammenkünften, was haben wir schon immer gemacht? 

Drei Performerinnen treffen aufeinander und erkunden im Rahmen dieser Verabredung ihre eigenen Fest-Konventionen und Erinnerungen. Schulterklopfen, Anstoßen und Schweigen sind dabei nur Auslöser für ein Scheitern des „Feierns“. 

In „Wir haben schon immer ...“ dekonstruieren wir Erinnerungen im Kontext des gesellschaftlichen Zusammenseins. In welchen Momenten enthüllen Rituale die wahren Anliegen eines sehr nebulösen Treffens? Man kann scheitern und feiern!

Künstlerische Leitung: Katrin Hammerl, Anna Laner, Martina Maggale

PerformerInnen: 

Jessyca R. Hauser

Sophie Resch

Anna Schumacher

Eduardo Trivino Cely (Live-Video)

id/l – Verein zur Förderung von Performance- Kunst und Theaterprojekten

Fotos: Severin Dostal

(c) Severin Dostal
(c) Severin Dostal
(c) Severin Dostal
(c) Severin Dostal
(c) Severin Dostal
(c) Severin Dostal